Asterix bei den Olympischen Spielen France (2008)

Astérix aux jeux olympiques

Sender: ORF1 (Deutsch)
Begin: 2019-12-24 20:15 110 Minuten
IMDb: 5.2 (27K)
Genre: Adventure, Comedy, Family, Fantasy,

Stab

Regie: Frédéric Forestier, Thomas Langmann,

Gérard Depardieu Obélix
Clovis Cornillac Astérix
Benoît Poelvoorde Brutus
Alain Delon Jules Cesar
Vanessa Hessler Princesse Irina
Franck Dubosc Assurancetourix
José Garcia Couverdepus
Stéphane Rousseau Alafolix
Jean-Pierre Cassel Panoramix
Elie Semoun Omega
Alexandre Astier Mordicus
Santiago Segura Docteurmabus
Michael Herbig Pasunmotdeplus (as Michael Bully Herbig)
Bouli Lanners Samagas
Jérôme Le Banner Claudius Cornedurus (as Jerôme Le Banner)
Jamel Debbouze Numérobis
Luca Bizzarri Alpha
Adriana Karembeu Mme Agecanonix
Paolo Kessisoglu Beta
Sim Agecanonix


DVD/BluRay kaufen Trailer Kritik

DVD Beschreibung:

Die ganze Welt steht im Zeichen der Olympischen Spiele. Römer, Ägypter, Griechen, Germanen und Spanier sind angetreten, um sich im friedlichen Wettstreit miteinander zu messen. Dem Sieger der Spiele winkt zudem die Hand der griechischen Prinzessin Irina. Diese ist unsterblich in den jungen Gallier Romantix verliebt, der mit tatkräftiger Unterstützung von Asterix und Obelix als Olympionike antritt, um seine Angebetete für sich zu gewinnen. Aber auch Caesars hinterhältiger Sohn Brutus will um jeden Preis gewinnen und schreckt dabei vor absolut gar nichts zurück, um unliebsame Konkurrenten auszuschalten. Mit Hilfe des Zaubertrankes sind die Gallier natürlich unbesiegbar – bis die Dopingprobe positiv ausfällt und sie von den Spielen ausgeschlossen werden. Nun muss es Romantix allein mit Brutus aufnehmen, der sicherheitshalber schon mal die Kampfrichter bestochen hat.

In ihrem dritten Realfilmabenteuer, das nur lose auf Motiven des gleichnamigen Comics basiert, präsentiert das schlagkräftige Duo Altbewährtes, aber auch eine Neuerung: An der Seite von Gérard Depardieu ist erstmals Clovis Cornillac als Asterix zu sehen. Im Gegensatz zu den Comics, die hochfeine, kleine satirische Meisterwerke sind, sollte man den Anspruch bei dieser europäischen Großproduktion jedoch nicht allzu hoch hängen. Das Team um die Regisseure Frédéric Forestier und Thomas Langmann setzt vorrangig auf deftigen Klamauk und zahlreiche illustre Gaststars, allen voran Michael "Bully" Herbig einmal ungewohnt schweigsam als römischer Legionär, Altstar Alain Delon als eitler Caesar sowie Michael Schumacher und Zinédine Zidane. Besonders gelungen sind die Anspielungen auf das aktuelle Zeitgeschehen sowie zahlreiche Filmzitate: von Guantanamo über Doping bis hin zu Star Wars und Gladiator ist alles dabei. Den Vogel schießt natürlich Michael „Forever the best“ Schumacher ab, der im abschließenden Wagenrennen á la Ben Hur mit seinem Ferrari-rotem Rennschlitten sogar einen Boxenstopp einlegt.

Asterix bei den olympischen Spielen ist vielleicht keine filmische Glanzleistung, aber für einen gemütlichen Filmabend auf dem heimischen Sofa langt es allemal. Harmloser Spaß für die ganze Familie. -- Birgit Schwenger

EPG Beschreibung:



Dateiname Größe Qualität
Asterix_bei_den_Olympischen_Spielen_19.12.24_20-15_orf1_110_TVOON_DE.mpg.HD.avi.otrkey
2,27 GB HD Download mit jDownloader