Top 100


# Sender Titel Beschreibung
121 ARD Gestüt Hochstetten
Das Komplott. Laufzeit: ca. 90 Min. Alexandra Winkler (Julia Franz Richter) nimmt ihr Erbe an: Die junge Fabrikangestellte moechte herausfinden warum ihr verstorbener Vater ausgerechnet ihr das riesige Trakehnergestuet anvertraut hat. Um sie in die Knie zu zwingen steigt ihr Halbbruder Maximilian (Christoph Luser) als Verwalter aus und laesst seinen skrupellosen Handlanger Moser (Martin Leutgeb) einen Streik der Belegschaft anzetteln. Niemand versorgt nun die hungrigen Zuchtpferde was den Pferdebesitzern schnell auffaellt und den Druck auf Alexandra erhoeht. Mit der Hilfe ihrer Freunde Paula (Mariam Hage) Tilda (Zita Gaier) und Raphael (Aaron Karl) kann Alexandra den Betrieb gerade so am Laufen halten. Unterdessen verfolgen Maximilian und seine Geliebte Margarethe (Jeanette Hain) ihren geheimen Plan weiter ein exklusives Reitturnier nach Hochstetten zu holen. Das Treffen mit dem einflussreichen Sportmanager Laszlo Turin (Stipe Erceg) macht jedoch deutlich: Sie muessen den Erbschaftsstreit so schnell wie moeglich fuer sich entscheiden. Waehrend Maximilian jedes Mittel recht ist und er sogar heimlich einen DNA Abgleich in Auftrag gibt moechte seine Mutter Marie (Michou Friesz) die Vergangenheit um jeden Preis ruhen lassen. Doch durch die Eindruecke auf Gut Hochstetten beginnt nun auch Alexandra die bei Adoptiveltern aufgewachsen ist sich mit ihrer eigenen Geschichte zu beschaeftigen. Hauptdarstellerin Julia Franz Richter und Christoph Luser stehen sich im zweiten Film des oesterreichischen Mehrteilers Gestuet Hochstetten als Kontrahenten gegenueber. Alexandra stellt sich mutig der Herausforderung als Gutsherrin und muss ohne Vorkenntnisse die erste Bewaehrungsprobe meistern. Als gerissener Gegenspieler in dem Erbschaftsstreit zeigt Luser eine beeindruckende schauspielerische Leistung. Regisseur Andreas Herzog verbindet Sehnsuechte Intrigen und Geheimnisse in dieser epischen Familiensaga. Kameramann Thomas Kuerzl setzt die edlen Pferde und das herrschaftliche Anwesen mit grandiosen Bildern in Szene
122 3sat Malcolm X
Das Leben des charismatischen Redners und radikalen Buergerrechtlers Malcolm X der 1965 ermordet wurde. Amerikas beruehmtester afro amerikanischer Regisseur Spike Lee setzte der Symbolfigur fuer ein neues schwarzes Selbstbewusstsein ein filmisches Denkmal. In der Hauptrolle ist Oscar Preistraeger Denzel Washington zu sehen. Boston in den 1940er Jahren: In den Strassen des schwarzen Ghettos haelt sich der junge Malcolm Little mit kleinen Jobs und Gaunereien ueber Wasser. Seine groesste Sehnsucht ist es wie ein Weisser auszusehen. Nach einem Einbruch mit seinem Freund Shorty bei dem sie geschnappt werden lautet das Urteil acht bis zehn Jahre Zuchthaus ein brutaler Denkzettel fuer die Gelegenheitsdiebe die es gewagt hatten sich mit weissen Frauen einzulassen. Im Gefaengnis bekommt Malcolm Kontakt zur Nation of Islam einer religioesen Gemeinschaft schwarzer Muslime. Er entwickelt Wissensdrang und politisches Bewusstsein fuer die Unterdrueckung seiner eigenen Rasse. Als Malcolm X verlaesst der gaenzlich verwandelte Mann das Gefaengnis und steigt in wenigen Jahren zu einem der prominentesten Fuehrer der Nation of Islam auf. Doch politische Meinungsunterschiede Eifersuechteleien und Machtstreitigkeiten sorgen fuer ein Zerwuerfnis zwischen der Organisation und ihrem beruehmtesten Vorkaempfer. Am 21. Februar 1965 stirbt Malcolm X bei einem Attentat. Fuer die einen war er ein Held ein schwarzer Prinz fuer die anderen ein radikaler Fanatiker und militanter Rassist: Das Bild von Malcolm X ist bis heute widerspruechlich und umstritten geblieben und die Hintergruende seiner Ermordung sind immer noch nicht restlos aufgeklaert. Unter den Jugendlichen in den Schwarzen Ghettos deren Lebensperspektive nur noch durch Arbeitslosigkeit Drogenkonsum und Kriminalitaet bestimmt wird herrscht inzwischen ein regelrechter Malcolm X Kult angeheizt durch militante Songs der Rap Szene und einen beispiellosen Werbefeldzug fuer Spike Lees Filmepos. Nachdem Lee mit Filmen wie She s Gotta Have It Do the Right Thing und Jungle Fever das Black Cinema auch fuer die grossen Hollywoodstudios salonfaehig gemacht hatte realisierte er fuer Warner Bros. das 30 Millionen Dollar teure Mammutprojekt
123 ARD Gestüt Hochstetten
Die Enthuellung. Alleinerbin Alexandra (Julia Franz Richter) und ihr Halbruder Maximilian (Christoph Luser) fuehren nun gemeinsam das Gestuet Hochstetten. Er laesst die wenig standesgemaesse Gutsherrin jedoch bei jeder Gelegenheit spueren wer bei den Geschaeften wirklich das Sagen hat. In den geheimen Plan ein internationales Reitturnier auf dem Gestuet auszurichten weiht er sie erst gar nicht ein. Auch seine beiden Geschwister Leander (Laurence Rupp) und Silvia (Patricia Aulitzky) die zufaellig einen Funktionaer des Reitturniers Laszlo Turin (Stipe Erceg) kennenlernen wissen noch nichts von dem hochriskanten Vorhaben. Dass Maximilian deshalb zum Beispiel den Koehlerhof um jeden Preis loswerden moechte weiss nur seine Geliebte Margarethe (Jeanette Hain). Weil er mit der Sanierung des Hofs nicht vorankommt steht Maximilian doppelt unter Druck: Bezirksrat Holzleitner (Andreas Kiendl) zweifelt an Maximilians Durchsetzungsfaehigkeit und auch die durch den Erbschaftsstreit aufgeschreckte Hausbank meldet erste Zweifel an dem Erfolg der Investitionen an. Bevor Bankdirektor Havelka (Harald Posch) den Geldhahn fuer Hochstetten wieder aufdreht will er sich bei einem Ortstermin persoenlich ein Bild machen. Als Maximilian durch einen Reitunfall ausfaellt muss ausgerechnet Alexandra dessen Plaene vertreten. Um Fuehrungsstaerke und Loyalitaet zu beweisen faellt sie eine schmerzhafte Entscheidung
124 RTL Jenny: Echt gerecht
Der Miethai. Ausnahmsweise ist Maximilian einmal fuer Jennys Unterstuetzung dankbar. Er muss Familie Lemmert davon ueberzeugen aus ihrer Wohnung auszuziehen da das Haus seines Mandanten des Immobilienhais Hanke umgebaut wird. Und zu den einfachen Leuten hat Jenny doch immer noch den besten Draht. Doch alle Bemuehungen sind umsonst. Als auch noch das Gericht zugunsten der Lemmerts entscheidet soll ausgerechnet Jenny ihnen Schmiergeld anbieten
125 ARD Gladbeck
Laufzeit: 88 Min. Am 16. August 1988 ueberfallen zwei maskierte Maenner eine Bankfiliale im nordrhein westfaelischen Gladbeck und nehmen zwei Bankangestellte als Geiseln. Schnell wird den Ermittlern um Einsatzleiter Meise (Ulrich Noethen) klar dass es sich bei den beiden Kriminellen um Hans Juergen Roesner (Sascha Alexander Gerak) und Dieter Degowski (Alexander Scheer) handelt. Beide verbindet ihr Hang zu Brutalitaet ihr Hass gegen Polizisten und die Gier nach Aufmerksamkeit. Obwohl sie das geforderte Geld bekommen fliehen sie mit ihren beiden Geiseln ungehindert quer durch Deutschland. Eine Heerschar von Journalisten ist via Fernsehen und Radio stets live dabei ein Verbrechen in Echtzeit. Waehrend die Geiseln in Lebensgefahr schweben werden die Bankraeuber vor laufenden Kameras interviewt unterhalten sich mit Passanten und gehen Einkaufen waehrend bei der Polizei je nach Bundesland immer wieder die Zustaendigkeit und Gesetzgebung wechselt und dadurch eine Zugriffsmoeglichkeit nach der anderen ungenutzt bleibt. Selbst als die Geiselnehmer einen ganzen Bus in ihre Gewalt bringen und einen kleinen Jungen erschiessen reisst der bis dahin unvorstellbare Medien Hype und die Hilflosigkeit der Polizei nicht ab. 54 Stunden lang haelt das Verbrechen die Republik in Atem. Als die Polizei endlich eingreift passiert genau das was sie verhindert wollte: Eine weitere Geisel und ein Polizist sterben. Die beiden Entfuehrer und ihre Komplizin ueberleben. Ereignisse die noch 30 Jahre spaeter nachwirken
126 ARTE Bad Banks
Eine verschleppte Grippe und die Arbeit rund um die Uhr lassen Jana koerperlich zusammenbrechen. Und wieder ist es Christelle Leblanc die ihr zur Seite steht. Was will sie wirklich Jana wirft ihre Skrupel ueber Bord und informiert ihre Foerderin endlich von den vertuschten Verlustgeschaeften der Global Invest. Jetzt soll sie mehr Informationen hierueber sammeln. Doch dafuer muss sie ihren Chef ausspionieren der ihr inzwischen sehr nahe ist. Fuer Leipzig 2025 taucht mit dem englischen Hedgefonds Manager Felix Bender ein vielversprechender Investor auf. Aber Janas wichtigster Teamkollege Adam spielt ein falsches Spiel und gefaehrdet den Deal. Jana muss handeln
127 ORF1 The Walk
Visuell berauschende spektakulaere Verfilmung des groessten Coups von Philippe Petit der 1974 in schwindelnder Hoehe zwischen den Tuermen des World Trade Centers den Balance Akt auf einem Drahtseil gewagt hat. Joseph Gordon Levitt ( Snowden ) startet zu einem atemberaubenden Abenteuer von Robert Zemeckis meisterhaft in ueberwaeltigenden Bildern inszeniert. Spannung pur New York 1974. Seit sechs Jahren verfolgt der franzoesische Akrobat und Strassenkuenstler Philippe Petit einen waghalsigen Plan: Er will auf einem Drahtseil von einem zum anderen Turm des neu errichteten World Trade Centers gehen. Mit einer kleinen Gruppe von Komplizen schleicht er sich nachts auf die Spitze des noch nicht fertig gestellten Wolkenkratzers. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt bis Petit den ersten Schritt zu dem atemberaubenden Walk zwischen den einst hoechsten Gebaeuden der Welt setzt
128 ARTE Alt aber Polt
Simon Polt lebt zufrieden mit sich und der Welt. Und seine Welt ist das Wiesbachtal im Weinviertel. Und seine Freunde die Weinbauern und Jaeger und alle uebrigen Dorfbewohner. Fast alle Dorfbewohner. Er arbeitet als Drittelwirt im oertlichen Dorfwirtshaus und in der letzten Greislerei des Dorfes. Und Polt ist neuerdings auch noch Weinbauer. Mit geringem Ertrag aber immerhin. Statt sich beim Herbstzauber in der Kellergasse unter die Menschen zu mischen zieht er es vor in seinem Presshaus mit seinen Freunden zu sitzen und seinen jungen Gruenen zu probieren und zu sinnieren. Doch dann geschieht ein Unglueck und zerstoert die beschauliche Idylle: Die Tochter eines der angesehensten weil modernsten und trendigsten Winzer des Tales kommt in der Nacht nach dem Herbstzauber zu Tode. Der zustaendige Polizist Walter Grabherr ersucht nun Polt den ehemaligen Gendarmen um Mithilfe. Polt beginnt sich umzuhoeren geht mit offenen Augen und Ohren durch das Dorf und findet viele Antworten die aber noch mehr Fragen aufwerfen. So kommt Polt ueber seine guten Kontakte mit einigen jugendlichen Dorfbewohnern zu einer Gang die sich auf Friedhoefen herumtreibt und die dem Satanskult nicht abgeneigt ist. Bevor das junge Maedchen im Wiesbach ertrunken ist hatte sie sich auf den Heimweg ueber den oertlichen Friedhof gemacht und Polt will natuerlich wissen was da passiert sein koennte. Aber wieder einmal stoesst er auf eine Mauer des Schweigens. Er findet Verbuendete bei seiner Wahrheitssuche alle mit einem Ziel: Licht ins Wiesbachtal zu bringen denn Polt gibt wieder einmal nicht auf bis er weiss was wirklich passiert ist
129 PRO7 The Orville (S01E02)
Planet der Maenner. Das Baby von Bortus und Klyden ist geschluepft und obwohl die Crew nur so vor Begeisterung strotzt sind die frischgebackenen Eltern alles andere als begeistert. Entgegen ihrer Erwartungen handelt es sich naemlich um ein Maedchen was in ihrer rein maennlichen Kultur mehr als nur eine Randnotiz darstellt. Daher aeussern sie den Wunsch einer Geschlechtsumwandlung was zu hitzigen Diskussionen fuehrt und schliesslich in einer Gerichtsverhandlung endet .
130 ARD Herrgott für Anfänger
Musa (Deniz Cooper) Lebemann mit tuerkischem Background tingelt als Taxifahrer durchs Leben und durch Wien bis er sich in Aisha (Zeynep Bozbay) verliebt die wunderschoene Tochter seines strengglaeubigen Chefs (Ercan Durmaz). Doch um ihr Herz zu gewinnen muss er der mit Religion nicht viel anfangen kann zum mustergueltigen Moslem werden und am besten auch noch Geld fuer das marode Taxi Unternehmen ihres Vaters aufbringen. Tatsaechlich erbt er von seiner Taxistammkundin (Erni Mangold) deren Heurigen Die Reblaus samt dazugehoerigem Weinberg allerdings unter einer kleinen Bedingung: Er muss zum Christentum konvertieren. Also gleichzeitig Moslem und Christ werden ein unloesbares Dilemma Nicht fuer Musa Nach dem Motto Der Zweck heiligt die Mittel lebt er fortan eine Art religioeses Doppelleben. Doch es ist nur eine Frage der Zeit bis er ins Schlingern und sein Plan voellig aus dem Ruder geraet. Zu allem UEberdruss nervt ihn die katholische und fremdenscheue Heurigenkoechin Miri (Katharina Strasser) die sich als rechtmaessige Erbin des Weinlokals sieht und ihm deshalb staendig Steine in den Weg legt. Aber das Leben haelt noch weitaus groessere UEberraschungen bereit
131 ARD Gestüt Hochstetten
Das Testament. Laufzeit: ca. 90 Min. Alexandra Winkler (Julia Franz Richter) lebt in einem Wiener Arbeiterbezirk ist in einer Brotfabrik angestellt und spart fuer ihren Traum: einen eigenen Backshop Als die 23 jaehrige Vollwaise erfaehrt dass sie die uneheliche Tochter eines verstorbenen Gutsherrn ist und von ihm das Trakehnergestuet Hochstetten erbt erscheint ihr das alles wie ein Traum aus dem sie schon bald unsanft aufwachen wird. Ihre Halbgeschwister Maximilian (Christoph Luser) Silvia (Patricia Aulitzky) und Leander (Laurence Rupp) koennen es naemlich kaum fassen ausgerechnet beim Filetstueck des Familienerbes uebergangen worden zu sein. Wortfuehrer Maximilian der das Gut verwaltet droht Alexandra das Testament anzufechten und macht ihr ein grosszuegiges Angebot: 200.000 Euro auf die Hand wenn sie sofort verzichtet Was die ueberrumpelte Erbin nicht weiss: Mit 200.000 Euro wuerde sie voellig ungenuegend abgespeist werden und Maximilian steht mit dem Ruecken zur Wand. Er hat das komplette Vermoegen seines verstorbenen Vaters in ein millionenschweres Geheimprojekt investiert. Waehrend Maximilian auf Alexandras Unterschrift wartet kaempft sie um das Leben des Hengstes Dezember der bei einem Zwischenfall verletzt wurde. In dem freilaufenden Pferd das als Halbblut nicht den Status eines reinrassigen Trakehners geniesst findet Alexandra einen Seelenverwandten. Um ihn zu retten muss sie den Mut aufbringen sich gegen ihre neue Familie zu behaupten. Ein episches Familiendrama erzaehlt der oesterreichische Mehrteiler Gestuet Hochstetten”: In dem Film Das Testament beginnt die Auseinandersetzung um das Trakehnergestuet das sich seit Generationen der Zucht dieser edlen Pferde widmet. Im Mittelpunkt steht Julia Franz Richter als Hauptdarstellerin Alexandra die wie aus heiterem Himmel aus einfachen Verhaeltnissen in die fremde Welt eines herrschaftlichen Landguts katapultiert wird. Was wie ein modernes Maerchen beginnt entwickelt sich schon bald zu einer spannenden Familiensaga um Sehnsucht Intrigen und Geheimnisse
132 PRO7 Bridge of Spies: Der Unterhändler
Steven Spielbergs spannungsgeladener hochkaraetig besetzter Polit Thriller nach wahren Begebenheiten. Tom Hanks ( Sully The Circle ) uebernimmt die Verteidigung eines verhafteten KGB Spions (Mark Rylance erhielt fuer die Rolle den Oscar) und verhandelt in Ost Berlin mit der Sowjetunion einen Austausch waehrend die Welt zum Hoehepunkt des Kalten Krieges einen atomaren Schlagabtausch befuerchtet. Packend bis zur letzten Minute Im Jahre 1957 zur Zeit des Kalten Krieges ist der sowjetische Spion Rudolf Abel verhaftet worden. Um die Sowjetunion nicht zu brueskieren soll ihm in den USA ein fairer Prozess gemacht werden. Der auf Versicherungen spezialisierte Anwalt James Donovan wird ihm als Pflichtverteidiger beigestellt. Ein spektakulaerer Fall der ihn als Landesverraeter brandmarken koennte. Als ein Pilot eines Spionageflugzeugs der CIA in der UdSSR gefangen genommen wird soll Donovan in Ost Berlin den Austausch der Spione aushandeln
133 RTL Wer wird Millionär?
Fuer den Millionengewinn hatte es zwar nicht gereicht. Aber der Moosburger Heinrich Roehrl raeumte bei WWM trotzdem ab und zwar satte 125.000 Euro im Zocker Special 2017. Vor allem aber hat sich fuer ihn damit ein Traum erfuellt. Exakt 3899 mal hatte sich der damals 68 Jaehrige um die Teilnahme bei der Rateshow beworben. Das ist Rekord
134 ARTE Vietnam
Das Alte stuerzt (Januar Juli 1968). Am Vorabend des Tet Festes starten die nordvietnamesischen Truppen und der Vietcong einige koordinierte UEberraschungsangriffe auf grosse Staedte und Militaerbasen in ganz Suedvietnam. Als die Kaempfe in den Strassen von Saigon wueten richtet der Polizeichef vor laufender Kamera einen standrechtlich verurteilten Agenten des Vietcongs hin. Diese Bilder lassen die oeffentliche Meinung kippen. In Hue massakrieren die Angreifer aus dem Norden noch zahlreiche Zivilisten bevor sie den Rueckzug antreten. Insgesamt ist die Tet Offensive als verlustreichste militaerische Niederlage des Nordens zu bewerten besiegelt jedoch gleichzeitig die moralische Niederlage der USA. Der aus dem Krieg zurueckgekehrte Soldat Roger Harris findet sich als Schwarzer in einem Land wieder das von Rassenunruhen Widerstandsbewegungen und den Attentaten auf Martin Luther King und Robert Kennedy erschuettert wird
135 3sat Das Gewand
Der junge roemische Tribun Marcellus Gallio legt sich mit dem kuenftigen Kaiser Caligula an und wird nach Palaestina versetzt. Dort geraet er in Konflikt zwischen Loyalitaet und Glauben. Marcellus wird von dem roemischen Statthalter Pontius Pilatus beauftragt die Kreuzigung von Jesus Christus zu bewachen. Heillos betrunken gewinnt der Lebemann beim Wuerfelspiel das Gewand des Gekreuzigten was sein Leben in seinen Grundfesten erschuettert. Als kurz nach dem Tod Jesu ein Gewitter losbricht versucht sich Marcello mit dem Gewand vor dem Regen zu schuetzen. Doch bei der Beruehrung des Stoffes verfaellt er in Agonie. Erschrocken wirft er das Gewand weg. Doch wenig spaeter erhaelt er den Auftrag es zu suchen und nach Rom zu bringen. Seine Erlebnisse bei der Suche bekehren ihn schliesslich zum Christentum was ihn das Leben kostet. Der 1905 in Berlin geborene Regisseur Henry Koster erzielte 1953 mit dem Monumentalfilm Das Gewand einen weltweiten Erfolg der auch bei Filmkritikern Zuspruch fand. Besonders das brandneue Cinemascope Format begeisterte die Zuschauer da niemals zuvor ein abendfuellender Spielfilm im Breitwandverfahren gedreht wurde. Als Hauptdarsteller konnte Henry Koster den damals 27 jaehrigen Richard Burton gewinnen der die Rolle des roemischen Tribuns Marcellus Gallio verkoerperte. Entgegen des gelaeuterten und zum Christentum bekehrten Marcellus bezeichnete sich Burton jedoch stets als Atheisten. Fuer seine ueberzeugende Darstellung wurde er als Bester Hauptdarsteller fuer den Oscar nominiert. Ausgezeichnet wurde Das Gewand mit einem Golden Globe in der Kategorie Bester Film sowie mit zwei Oscars in den Kategorien Kostuem und Szenenbild. Ein Jahr spaeter wurde mit Die Gladiatoren unter der Regie von Delmer Daves die Fortsetzung der Geschichte in den Kinos veroeffentlicht
136 ARTE Point Blank
Walker wurde von seinem Boss verraten und in Alcatraz inhaftiert. Als er frei kommt schwoert er auf Rache und ein blutiger Kreuzzug durch das organisierte Verbrechen beginnt
137 ZDF Bad Banks
Die haerteste Waehrung. Jana arbeitet weiterhin verbissen und mit Entschlossenheit daran das ihr uebertragene Grossprojekt zum Erfolg zu fuehren was ihr gemeinsam mit ihrem bereits gekuendigten Kollegen Adam auch zu gelingen scheint. Doch Jana steht unter extremem Druck und erhaelt massive Drohungen denn ihre erneute Kuendigung ist bereits beschlossene Sache. Kurz nachdem sie ihr Insiderwissen an eine einschlaegige Internetplattform weitergegeben hat wird Jana brutal ueberfallen. Die gesammelten Beweise ueber die Machenschaften ihrer ehemaligen Vorgesetzten und angeblichen Foerderin Christelle Leblanc werden gestohlen
138 DISNEY Ein Date zu Dritt
Architekt Oscar (Matthew Perry) und sein schwuler Partner kaempfen um einen Auftrag von Tycoon Newman. Der haelt auch Oscar fuer schwul und beauftragt ihn ein wachsames Auge auf seine Geliebte Amy (Neve Campbell) zu werfen. Dummerweise verknallt sich Oscar in die Schoene. Gewitzte Romanze mit Hollywoods Shooting Star Neve Campbell.USA 1999. Von Damon Santostefano mit Matthew Perry Neve Campbell Dylan McDermott Oliver Platt Cylk Cozart
139 ARD Mythos oder Masterplan
Die wahre Geschichte des Marshall Plans. Der Marshall Plan ist die Initialzuendung des westdeutschen Wirtschaftswunders so hat man es in der Schule gelernt. Ob Griechenlandkrise Nahostkonflikt oder Hunger in Afrika immer ist schnell die Rede von der Notwendigkeit eines Marshall Plans . 70 Jahre nach seiner Erfindung scheint das legendaere Konjunkturprogramm das Musterbeispiel fuer effiziente Wirtschaftshilfe. Doch stimmt das wirklich Am 5. Juni 1947 schreibt eine Rede Geschichte: US Aussenminister George C. Marshall praesentiert an der Universitaet Harvard Plaene zur Sanierung der europaeischen Wirtschaft. Angesichts der katastrophalen Umstaende so fuehrt er aus sei es den europaeischen Staaten nicht moeglich selbststaendig wieder auf die Beine zu kommen. Er sei davon ueberzeugt dass der Aufbau eines demokratischen und friedlichen Europas nicht ohne Wirtschaftshilfe gelingen koenne. Die USA haben ein grosses Interesse an einer stabilen politischen Lage in Europa. Ausserdem zielen sie auf den Aufbau zuverlaessiger Handelspartnerschaften Exporte sollen die US Wirtschaft stuetzen. Zehn Monate nach der historischen Rede beschliesst der US Kongress das European Recovery Program (ERP) bekannt als Marshall Plan . Die Summe von 133 Milliarden US Dollar fliesst bis 1953 an insgesamt 17 Laender etwa ein Zehntel davon an Westdeutschland. Die rasante wirtschaftliche Genesung der jungen Bundesrepublik scheint zu belegen dass der Marshall Plan wahre Wunder wirkte. Dabei sind es ganz andere Faktoren die damals greifen. Der Bielefelder Historiker Werner Abelshauser hat in US Archiven die wirkliche Geschichte des Hilfsprogramms enthuellt. Tatsaechlich fliesst nicht ein Dollar nach Deutschland. Der Marshall Plan ist in erster Linie ein Konjunkturprogramm fuer die lahmende US Landwirtschaft flankiert von einer der groessten PR Kampagnen der Geschichte. Die deutsche Wirtschaft wiederum ist viel weniger zerstoert als wir heute glauben im Grunde bezahlen die Deutschen ihren Wiederaufbau selbst. Zeitzeugen wie der ehemalige SPD Vorsitzende Hans Jochen Vogel oder die fruehere Hamburger Justizsenatorin Lore Peschel Gutzeit schildern ihre persoenlichen Erinnerungen an die Stunde Null und die Marshall Plan Jahre. Schriftstellerin Judith Kerr erzaehlt wie anders die Entwicklung in Grossbritannien war das viel mehr Hilfen bekam und dennoch kein Wirtschaftswunder erlebte. 70 Jahre spaeter ist es Zeit fuer eine kritische Bilanz. Dieser Film blickt hinter die Fassade des European Recovery Program und erzaehlt die wahre Geschichte des Projekts: Warum der Marshall Plan wirtschaftlich gar nicht so wertvoll war und dennoch ein Meilenstein dessen Wirkung unser Land bis heute praegt
140 TELE5 Die Rückkehr der Ninja
Cho flieht aus Japan. Ninjas bedrohen seine Familie weshalb er sich in den USA ein neues Leben aufbaut. Gemeinsam mit einem Freund eroeffnet er ein Geschaeft. Doch dann muss er Schreckliches erfahren: Sein Geschaeftspartner schmuggelt in den Produkten aus Chos Laden Heroin aus Japan. Das bringt den auf Harmonie bedachten Asiaten dazu seine Kampfkunst wieder anzuwenden… Harter Martial Arts Thriller